Spiel⚜Kunst = Vielfalt | BehindART-Ausstellung beim Lilien-Heimspiel im Stadion am Böllenfalltor am Sonntag, 12. Mai 2024 von 13:30 bis 15:30 Uhr

ACHTUNG: Zugang zur Ausstellung ist nur mit einem gültigen Ticket zum Spiel möglich!

Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Hanno Benz findet die inklusive Kunstausstellung im MERCK-Stadion am Böllenfalltor statt. 

Flyer
 

BehindART präsentiert: "Kunst im Dialog 2" Doris Schwager und Michael Jäck

Vom 03.04.2024 - 31.05.2024 präsentiert BehindART in der Foyergalerie im Stadthaus III der Wissenschaftsstadt Darmstadt in Darmstadt die inklusive Kunstausstellung "Kunst im Dialog 2" Doris Schwager und Michael Jäck.

Doris Schwager, Künstlerin der Sommerwerkstatt Villa Luce, Lebenshilfe Main-Taunus-Kreis, und Michael Jäck, freischaffender Künstler und Kunstassistent, begegneten sich vor mehr als 12 Jahren bei einem Workshop in der Villa Luce.
Doris Schwager und Michael Jäck sind ein gutes Team und ein Kunsttandem, das sich hervorragend versteht und gegenseitig inspiriert. Über die Jahre hat sich zwischen ihnen ein lebhafter künstlerischer Dialog entwickelt, was zu einer intensiven, kreativen und spannenden Zusammenarbeit geführt hat. So sind viele ausdrucksstarke Werke entstanden, die sowohl regional als auch grenzüberschreitend Beachtung finden. Dies ist ihre zweite gemeinsame Ausstellung im Rahmen der BehindART, ein Projekt des Paritätischen Hessen Region Südhessen.

Plakat

Kunstpreis 2024: Beiträge können bis 31. März 2024 eingereicht werden!

Neue Runde für den Kunstpreis 2024 ist gestartet! Jetzt mitmachen!
Neue Beiträge können von Einrichtungen der Behindertenhilfe noch bis 31. März 2024 eingereicht werden.

Mit dem Wettbewerb würdigen die BGW und der Paritätische Hessen die Kunstwerke von Menschen mit Behinderungen. Die Teilnehmenden dieser Wettbewerbsrunde haben wieder die Chance, dass ihre Kunstwerke auf den Weihnachtskarten verewigt und natürlich prämiert werden:

1. Preis: 1.000 Euro
2. Preis:    750 Euro
3. Preis:    500 Euro

Teilnahmebedingungen:

  • Beteiligen können sich bundesweit alle Mitgliedsbetriebe der BGW aus dem Bereich Betreuung und Begleitung von Menschen mit Behinderungen.
  • Gesucht werden Gemälde und Grafiken (Zeichnungen und Drucke) zum Thema Weihnachten, wobei das Format frei gewählt werden kann.
  • Schicken Sie ein Foto des Werkes im DIN A4-Format (20 x 30 cm) an:
    Der Paritätische Hessen
    Stichwort "Weihnachtskarten-Wettbewerb"
    Poststr. 9
    64293 Darmstadt
  • Auf der Rückseite des Fotos sind folgende Angaben zu machen:
    Titel des Bildes, Name des Künstlers oder der Künstlerin, Bildmaße, Technik und Entstehungsjahr, Hoch- oder Querformat, Angaben zur Einrichtung: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail und Ansprechperson.
  • Bitte schicken Sie keine Originale. Eine Rücksendung der Fotos ist leider nicht möglich.
  • Einsendeschluss ist der 31. März 2024.

Abschlussveranstaltung der BehindART-Ausstellung "Mischmasch. Unsere Kunst - unsere Wirklichkeit"

Ein Blick hinter die Kunst: BehindART

Zum Ende der BehindART-Ausstellung "Mischmasch. Unsere Kunst - unsere Wirklichkeit" findet am Mittwoch, den 14. Februar 2024, 18.00 bis 20.00 Uhr in der Schader-Galerie, Goethestraße 1, Darmstadt die Abschlussveranstaltung "Ein Blick hinter die Kunst: BehindART" statt.

Ein letztes Mal möchten wir inmitten der Ausstellung zentrale Fragen über die Produktionsprozesse, das Leben mit der Kunst sowie die Rahmenbedingungen und politische Gegebenheiten stellen.

Anmeldung bitte unter: www.schader-stiftung.de/blick_hinter_die_kunst

Programmflyer

Mischmasch. Unsere Kunst - unsere Wirklichkeit

Am 28. September 2023 wurde von der Schader-Stiftung in Kooperation mit BehindART, der inklusiven Kunstinitiative des Paritätischen Hessen, und der Behindertenhilfe Bergstraße gGmbH in der Schader-Galerie in Darmstadt die Ausstellung "Mischmasch. Unsere Kunst - unsere Wirklichkeit" eröffnet. Ziel der Kooperation ist es, sichtbar zu machen, dass es keine Rolle spielt, ob der künstlerisch schaffende Mensch behindert oder nicht behindert ist. Mehr noch: Die Kunst soll als Ausdruck für das Selbstbestimmungsrecht von Menschen mit Behinderungen in den Mittelpunkt gestellt werden.Die Ausstellung kann vom 28. September bis zum 07. Februar 2024 besucht werden.
Flyer

Bis einschließlich Februar 2024 werden weitere vier öffentliche Führungen angeboten. Die Verlängerung der Ausstellung wird ermöglicht durch die Bürgerstiftung Darmstadt.

Neue Termine: Öffentliche Führungen (ohne Anmeldung!)
Sa., 13. Jan. 2024, 15 Uhr, mit Eva Keller-Welsch (Villa Luce) und Michael Jäck, freischaffender Künstler
Sa., 20. Jan. 2024, 15 Uhr, mit Michael Jäck, freischaffender Künstler
Sa., 27. Jan. 2024, 15 Uhr, mit Heidi Schrickel-Benz, Projektleitung BehindART
Sa., 03. Feb. 2024, 15 Uhr, mit Pagona Paul, Praunheimer Werkstätten

Treffpunkt: Schader-Galerie, Goethestraße 1 in Darmstadt

Weitere Einzelheiten dazu finden Sie hier:
https://www.schader-stiftung.de/galerie/artikel/weiterhin-fuehrungen-moeglich-behindart

Kunstpreis 2023: BGW und Paritätischer Hessen prämieren Werke von Menschen mit Behinderungen bei den Special Olympics World Games

Das Weihnachtskartenmotiv der BGW und des Paritätischen Hessen steht fest. Auch in diesem Jahr gab es dafür den gemeinsamen Wettbewerb für Menschen mit Behinderungen zum Motto "Weihnachten". Im Rahmen der Special Olympics World Games am 22.06.2023 in Berlin übergab Silvia Thimm, Vorstandsmitglied der BGW, die Preise im Sommergarten der Messe an die Gewinnerinnen und Gewinner des Kunstpreises. Nicht Engel oder Weihnachtsmänner gewannen in diesem Jahr das Rennen um den Platz 1, sondern Schreibkunst mit einer Botschaft an den Nikolaus.

Hier sind die Sieger des Kunstpreises 2023:

  • Platz 1 - und damit 1.000 Euro - gingen an Petra Griesert mit ihrem Schreibkunstwerk "Lieber Nikolaus". Die 59-jährige Leonbergerin besucht seit 2012 die künstlerische Arbeitsgruppe des KreativWerks Höfingen, wo sie als hauptberufliche Künstlerin arbeitet. Neben großformatigen Leinwänden und kräftigen Buntstiftzeichnungen fertigt die Künstlerin sogenannte Schreibkunst, zu der auch das Siegermotiv "Lieber Nikolaus" zählt: Ein selbst verfasster Text, den sie zu einem grafisch interessanten Bild verarbeitet hat.
  • Platz 2 gewann das Bild "Himmlische Verpackungsstation" von Roberta Wilhelm, Monika Franken, Holger Hauf, Christian Kloninger und Hans Offer. Dafür gab es ein Preisgeld von 750 Euro. Das ausgezeichnete Bild ist ein echtes Gemeinschaftswerk - ein ausrücklicher Wunsch der Künstlerinnen und Künstler der Kunstwerkstatt "Der Blaue See" der Hohenhonnef GmbH in Bad Honnef. Jeder und jede Teilnehmende übernahm dabei eine Aufgabe: Roberta Wihelm grundierte die Leinwand und Holger Hauf malte mit Tusche und Marker die Geschenke auf die Leinwand. Anschließend malte Hans Offer den Weihnachtsmann auf der Leiter und Christian Kloninger ergänzte die Engel. Zum Schluss vollendete Monika Franken das Werk mit einem Weihnachtsbaum und einem Rentier.
  • Platz 3 erhielt Johannes Reinhard mit seinem Bild "Der Weihnachtsmann mit den goldenen Geschenken". Der 28-jährige Künstler arbeitet seit 2019 im Kunstatelier der Praunheimer Wekstätten in Fechenheim. Es setzt sich mit verschiedenen Themen auseinander, wie Tierwelten und Abstraktionen, probiert und kombiniert oft neue Techniken und verwendet am liebsten Acrylfarben. Sein erstes Weihnachtsbild kam bei der Jury gut an und er durfte sich über 500 Euro freuen.

Neue Runde für den Kunstpreis 2024 startet! Jetzt mitmachen!
Neue Beiträge können von Einrichtungen der Behindertenhilfe noch bis 31. März 2024 eingereicht werden.

Mit dem Wettbewerb würdigen die BGW und der Paritätische Hessen die Kunstwerke von Menschen mit Behinderungen. Die Teilnehmenden dieser Wettbewerbsrunde haben wieder die Chance, dass ihre Kunstwerke auf den Weihnachtskarten verewigt und natürlich prämiert werden:

1. Preis: 1.000 Euro
2. Preis:    750 Euro
3. Preis:    500 Euro

Teilnahmebedingungen:

  • Beteiligen können sich bundesweit alle Mitgliedsbetriebe der BGW aus dem Bereich Betreuung und Begleitung von Menschen mit Behinderungen.
  • Gesucht werden Gemälde und Grafiken (Zeichnungen und Drucke) zum Thema Weihnachten, wobei das Format frei gewählt werden kann.
  • Schicken Sie ein Foto des Werkes im DIN A4-Format (20 x 30 cm) an:
    Der Paritätische Hessen
    Stichwort "Weihnachtskarten-Wettbewerb"
    Poststr. 9
    64293 Darmstadt
  • Auf der Rückseite des Fotos sind folgende Angaben zu machen:
    Titel des Bildes, Name des Künstlers oder der Künstlerin, Bildmaße, Technik und Entstehungsjahr, Hoch- oder Querformat, Angaben zur Einrichtung: Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail und Ansprechperson.
  • Bitte schicken Sie keine Originale. Eine Rücksendung der Fotos ist leider nicht möglich.
  • Einsendeschluss ist der 31. März 2024.

 

 

BehindART 26 - Inklusive Kunstausstellungen

Der Kunst freien Lauf!

Inklusive Kunstausstellung im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium vom 01.08. - 17.08.2023.

BehindART 26 mit einer Ausstellung in der Ausstellung:
Schuppen, Fell und Federn - Das Tier in der Kunst.

"Der Kunst freien Lauf!" - So beschreibt der Künstler Jan Zabel seine Arbeit im Rahmen von BehindART. Unter der Überschrift: Schuppen, Fell und Federn - Das Tier in der Kunst. entstanden 150 Gemälde, Fotografien und Skulpturen. 40 Werke davon werden bei der BehindART 26 als kuratierte Ausstellung in der Ausstellung gezeigt: Tierisch gut!
Was die BehindART-Mitglieder darüber hinaus beschäftigte, ist in zwei weiteren Räumen des darmstadtiums zu sehen. Sie sind herzlich eingeladen, sich davon berühren zu lassen!

Plakat

"Männlein male...", Robert Wilhelm - Eine Hommage

Vom 13. Juni - 17. August 2023 findet in der FoyerGalerie im Stadthaus III der Wissenschaftsstadt Darmstadt die Kunstausstellung "Männlein male...", Robert Wilhelm statt. Robert Wilhelm war ein begnadeter Maler, der mehr als 25 Jahre bei der Behindertenhilfe Bergstrasse arbeitete. Seine Werke erreichten überregionale Bekanntheit und hängen heute u. a. in Unternehmen, Praxen und in der Hessischen Staatskanzlei in Wiesbaden. Er schuf voller Hingabe unzählige wertschätzende Porträts - einzigartig, ausdrucksstark und berührend. Mit seinen eindrucksvollen Bildern hatte er maßgeblich Anteil am Erfolg der inklusiven Kunstinitiative BehindART. Im November 2022 ist Robert Wilhelm im Alter von 67 Jahren gestorben. Mit der Ausstellung "Männlein male..." würdigt BehindART diesen charismatischen Künstler und lädt zu einer Begegnung mit seinen letzten Gemälden ein.

Plakat

"Ludwig Bergsträsser Preis" der ENTEGA Stiftung für BehindART

Die ENTEGA Stiftung in Darmstadt fördert gemeinnütziges bürgerschaftliches Engagement. Dazu zählen Projekte und Veranstaltungen von Vereinen, Institutionen und Einrichtungen, die das Zusammenleben bereichern und die identitätsstiftend sind.

Das Kuratorium der ENTEGA Stiftung hat beschlossen, BehindART, die inklusive Kunstinitiative des Paritätischen Hessen zur Förderung von Menschen mit Handicap, den "Ludwig Bergsträsser Preis" zu verleihen.

Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro verbunden. Die Preisverleihung findet im Rahmen eines Festakts am 30. März 2023 im Darmstädter Wissenschafts- und Kongresszentrum "darmstadtium" statt.

Der Preis würdigt das ehrenamtliche Engagement von mehr als 200 Künstlerinnen und Künstler, die in den letzten 25 Jahren mit ihrem künstlerischen Schaffen die Darmstädter Kunstszene bereichert haben. Ebenso werden die Kunstassistentinnen und Kunstassistenten für ihre ehrenamtliche Arbeit ausgezeichnet. Mit ihrer Hilfe gelingt es Jahr für Jahr, die Kunsterlebnisse der Besucherinnen und Besucher mit unserem gesellschafts- und sozialpolitischen Auftrag zu verbinden.

Wir fühlen uns außerordentlich geehrt und danken der ENTEGA Stiftung, auch im Namen der BehindART Künstlerinnen und Künstler, für diesen großartigen Preis!

Hier geht es zu den Preisträgerfilmen

BehindART 25

25 Jahre BehindART - "Kunst Kennt Kein Kaffee Klatsch"

Große inklusive Jubiläumsausstellung im Wissenschafts- und Kongresszentrum darmstadtium vom 02.08.2022 bis 18.08.2022.

KUNST KENNT KEIN KAFFEE KLATSCH
Marc Oden

Mit einer eindrucksstarken Fülle von Bildern und Skulpturen meldet sich BehindART aus dem Homeoffice und Homeatelier zurück. Dabei geht es bunt und vielfältig zu wie eh und je, denn "Kunst Kennt kein Kaffee Klatsch!" sagt der Künstler Marc Oden.

Es gibt gleich zwei Jubiläen zu feiern: 25 Jahre BehindART und 75 Jahre Der Paritätische Hessen. Zusammenaddiert ergibt das 100 Jahre Einsatz für Menschen mit und ohne Behinderung - mit dem Ziel, deren Potenziale zu fördern sowie Aufmerksamkeit und Teilhabe zu schaffen. Kunst fungiert dabei als Anker. Und sie setzen ein Zeichen: Seht her, das sind wir!

Flyer

Bundschau

Vom 18.05.2022 bis 31.05.2023 stellen Künstlerinnen und Künstler der Vitos Behindertenhilfe Riedstadt sowie der Lebenshilfe Main-Taunus Villa Luce in Zusammenarbeit mit BehindART im Rahmen der Ausstellung "Bundschau" ihre Werke in den Räumen des Medizinsichen Zentrums für Erwachsene mit Behinderung (MZEB) in Hattersheim aus.
"Bundschau" - wir sind ein neuer "bund", stellen etwas zur "schau" und es ist "bun(t)d" - so die Künstlerinnen und Künstler.
Werktags zwischen 10.00 und 15.00 Uhr kann die Ausstellung im MZEB, Schulstraße 29 - 31, Hattersheim nach vorheriger Anmeldung unter mzeb@varisano.de oder Tel. 06196 657150 besucht werden. Es besteht die Möglichkeit, Bilder zu erwerben, dazu liegt ein Katalog aus.

Schreib' mal wieder! Kunstpostkarten im Original

Als Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung ist der 5. Mai ein bedeutender Tag für die Inklusion.
Vom 5. Mai - 19. August 2022 findet in der FoyerGalerie im Stadthaus III der Wissenschaftsstadt Darmstadt in Darmstadt die Kunstausstellung Schreib' mal wieder! Kunstpostkarten im Original statt.
BehindART hat sich darüber Gedanken gemacht, wie sie trotz der pandemiebedingten Abschottung für die Umwelt weiterhin sichtbar bleiben kann. Getreu des Mottos "...wenn die Menschen nicht zur Kunst kommen können, dann muss die Kunst eben zu den Menschen kommen...". Dafür haben BehindART-Künstler*innen einen Postkarten-Wettbewerb veranstaltet. Die Originalwerke der Postkarten-Edition sind in der FoyerGalerie des Stadthauses III zu sehen.
Plakat

Echt ich! BehindART im Stadt- und Industriemuseum in Rüsselsheim

Vom 28.08.2021 - 26.09.2021 findet im Stadt- und Industriemuseum in Rüsselsheim eine Ausstellung im Rahmen der Kunstinitiative BehindART statt.
Künstlerinnen und Künstler der inklusiven Kunstinitiative BehindART im Kreis Groß-Gerau haben sich in den letzten Monaten mit Bildern ihres eigenen Ichs beschäftigt. Erfahrungen von Stillstand und Einschränkungen, aber auch von neuen Möglichkeiten in der Zeit der Pandemie haben die kreative Arbeit verändert. Digital begleitet, allein oder in neu zusammengesetzten Gruppen entstanden Arbeiten unterschiedlichster Form, Technik und Herangehensweise.
Plakat